Verein

Eishiro Aikido Dojo e.V.


Unser Name

Bei der Namensfindung unseres Verein spielte unsere Heimatstadt Augsburg eine wesentliche Rolle.

Augsburg wurde unter dem römischen Kaiser Augustus als Heerlager gegründet. Augustus wiederum leitet sich vom lateinischen Verb augere ab und bedeutet daher so viel wie der Erhöhte, Erhabene oder Ehrwürdige. Im Japanischen findet der Hochwürdige seine Entsprechung im Kanji 英 Ei-, welches als Kurzbezeichnung oder Kompositum benutzt wird. Es steht vor 城 Shiro, welches das japanische Wort für Burg oder Festung ist.

Eishiro bedeutet also – wie auch Augsburg – Burg des Erhabenen oder erhabene Burg.


Unsere Zielsetzung

Unser Verein wurde am 19. Juli 2014 unter anderem mit dem Ziel gegründet,

  • bei Menschen aller Altersstufen eine positive Geisteshaltung, körperliche wie geistige Entwicklung und eine gesunde Lebensführung zu vermitteln, sowie die Fähigkeiten zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung entsprechend der Verhältnismäßigkeit der Mittel zu entwickeln (Auszug Vereinssatzung).Dabei wendet sich unser Verein zielgerichtet an jugendliche Mitglieder (Auszug Vereinssatzung).
    Ab September 2014 startet unser Projekt Hieb & Stichelfest an Augsburger Schulen.
    Unter Verein & Schule finden sich weitere Informationen.
  • freundschaftliche Kontakte zu anderen Budo-Organisationen, vor allem Aikido-Gruppen zu pflegen und zu fördern (Auszug Vereinssatzung).Unser Verein ist im Besonderen mit der Ishin Denshin Ryû verbunden. Die Ishin Denshin Ryû ist eine Gemeinschaft von Aikidôka, welche sich dem gemeinsamen Weg des Ishin Denshin Ryû Aikidô André Nocquet verbunden fühlen.

http://www.ishin-denshin-ryu.org

http://www.aikido-hohenstein.de

http://www.aikido-braunau.at

http://www.aikido-innsbruck.at

  • Unser Verein ist Mitglied im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. und im Fachverband für Aikido in Bayern e.V.

http://www.blsv.de

http://www.aikido-fab.de


Unsere Lehrgänge

Unseres Verein bietet regelmäßig Wochenendlehrgänge an.

Nähere Informationen dazu finden sich unter Lehrgänge.